Modellierkurse

Möbiusbänder - unendliche Bewegung - Vielfalt und Einheit, Kurs 6, April 2024, Karlsruhe

Wochenendseminar im Atelier-Haus in Karlsruhe

Ein „simples“ Möbiusband bildet eine unendliche Bewegung von innen nach außen, ohne Anfang und Ende. Wir verwandeln die Bewegung in eine keramische Form und geben ihr Stabilität. Nun gleicht sie einer „gehaltenen“ Spirale im Raum. Wir entwickeln neue Gestaltungen und verändern das Volumen. So erhält das Möbiusband verschiedenste Ausdrucksformen, die wir auf ihre Wirkung hin untersuchen. Neue Skulpturen entstehen! Allen gemeinsam ist, dass schwingende Kanten die ganze Form durchziehen.
Anschließend wird Ton auf die Objekte addiert, um sie damit Stück für Stück zu erweitern und etwas zu vergrößern. Eine erste persönliche Lieblingsform taucht auf. Diese modellieren wir in einer Größe von etwa 15 bis 20 cm.

(6) Fr. 12.4.2024, 18.30 - 21.30 Uhr
Sa. 13.4.2024,, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 14.4.2024,, 10.00 - 14.00 Uhr

Ort: Keramik-Atelier-Haus Karlsruhe
Kosten: 325 € inkl. aller Materialien
Wenn Sie dieses Seminar in Verbindung mit dem nachfolgenden Seminar „Lemniskate“ (Nr. 8) buchen, erhalten Sie für das zweite Seminar einen Nachlass von 50 €

Hier geht es zur Anmeldung

Lemniskate - Spiel mit der Polarität, Kurs 7, April 2024, Karlsruhe


Wochenendseminar im Atelier-Haus in Karlsruhe

Lemniskate - Spiel mit der Polarität

Haben wir uns im vorhergehenden Seminar mit einer Form ohne Anfang und Ende beschäftigt, entsteht nun eine zweiflächige Skulptur. Die Flächen der Lemniskate kreuzen die sich in der Nähe der Mitte und bewegen sich gemeinsam um das freie Zentrum. Plötzlich sind wir in der Dualität angelangt, die vielleicht auch nur eine Polarität darstellt. Zwei bewegte Flächen können nun auch farblich unterschiedlich gestaltet werden. Ganz besonders spannend wird diese Figur, wenn sie mit einer kugelartigen Ringform in Verbindung gebracht wird. Wir tauchen ein in ein freies Spiel mit der neuen Form und den schon gelernten Techniken... neu entstandene Lieblingsform wird gefüllt und erweitert, der Raum wird gedehnt und vergrößert. Freies Spiel mit der Form!
Kurswiederholer und TeilnehmerInnen des Kurses „Möbiusbänder“ können nun eine größere Form herstellen.

(7) Fr. 19.4.2024, 18.30 - 21.30 Uhr
Sa. 20.4.2024,, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 21.4.2024,, 10.00 - 14.00 Uhr

Ort: Keramik-Atelier-Haus Karlsruhe
Kosten: 325 € inkl. aller Materialien, Fortsetzer von Kurs „Möbiusbänder“ 275 €

Hier geht es zur Anmeldung

Raku-Workshop, Kapselbrand und Kapselbau - ein Feuer-Fest für alle Sinne, Kurs 8, April 2024, Karlsruhe


Zweiteiliges Wochenendseminar im Atelier-Haus in Karlsruhe

8a Raku-Brände und Kapselbrand
Für das Rakubrennen und für den Kapselbrand bringen Sie Ihre eigenen Objekte mit!

(8a) Glasieren für Rakubrand und einpacken der Objekte für Kapselbrand:
Fr. 26.4.2024, 18.30 - 21.30 Uhr
Setzen und brennen: Sa. 27.4.2024, ab 10.00 Uhr, Ende offen
Setzen, brennen, Nachbehandlung der Stücke aus dem Kapselbrand:
So. 28.4.2024, ab 10.00, Ende ca. 17.00 Uhr
Kosten für beide Brenntechniken: 195 €
Weitere wichtige Infos über Materialien und Brenntechnik hier

8b Kapseln bauen für Brände im Elektro- und Gasofen
Im Kurs baut sich jeder Teilnehmer unter fachlicher Anleitung eine eigene Kapsel aus feuerfestem Ton. Diese langlebigen Kapseln sind sowohl für Niedrigbrände als auch für Steinzeugbrände geeignet und haben eine Höhe und einen Durchmesser von jeweils ca. 30 cm. Sie können sowohl im Elektroofen als auch im Holz- oder Gasofen dauerhaft für Kapselbrände eingesetzt werden. Voraussetzung für den Kurs: einfache Kenntnisse im Arbeiten mit Ton.

(8b) Sa. 27.4.2024, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 28.4.2024, 10.00 - 13.00 Uhr
Ort: Keramik-Atelier-Haus Karlsruhe
Kosten: 195 € inkl. Kapselton

Hier geht es zur Anmeldung

Ausstellung und Seminar: Oloid, Lemniskate, Möbiusband - spannende geometrische Formen, Kurs 9, Mai 2024, Beinwil am See / Schweiz


Ausstellung und Seminar in Beinwil am See

Ausstellung und Seminar mit Sabine Classen im Chalet Elim und im „Lavent“, einem Raum mit Weitblick, in Beinwil am See / Schweiz

Oloid, Lemniskate, Möbiusband - spannende geometrische Formen in Keramik
Viele geometrische Formen haben mit Bewegung zu tun. Sei es, dass sie direkt aus der Bewegung entstehen oder dass sie beim Anschauen etwas beim Betrachter in Bewegung setzen. Das Oloid zum Beispiel entsteht durch die Umstülpung des Würfels als eine Form, die sich ständig im Raum bewegt. Das Möbiusband hingegen ist ein einfach, dreifach oder sogar mehrfach bewegtes Band, das beim Betrachten zu einer permanenten Fliessbewegung durch die Form hindurch einlädt. Ähnlich verhält es sich bei der Lemniskate. Auch sie ist nicht nur als Raumform spannend zu plastizieren, sondern lädt ebenso dazu ein, sie als Bewegung im Raum zu erspüren. Im Seminar beschäftigen wir uns mit diesen Umstülpungs- und Transformationsbewegungen und plastizieren sie in dreidimensionaler Form mit Ton.

(9) Vernissage der Ausstellung: Mittwoch, 8. Mai 2024, 19 Uhr
Seminar: Donnerstag, 9. Mai 2024, 10 - 19 Uhr und Freitag, 10. Mai 2024, 10 - 17 Uhr
Finissage: Samstag, 11. Mai 2024 – Brunch 10.30 Uhr
Kursleitung: Sabine Classen
Kosten: Preis auf Anfrage
Verbindliche Anmeldung zum Seminar: bis Sonntag, 7. April 2024
Spätere Anmeldungen nicht möglich – Kurs findet nur bei genügender Anmeldezahl statt
Weitere Infos und Anmeldung hier oder auf der Website von Heike Dahms
Oder per Mail bei Heike Dahms: info@heike-dahms.ch

 

Hier geht es zur Anmeldung

Freies keramisches Modellieren - Gefäße und Kleinplastiken, Kurs 10, Juni 2024, Karlsruhe


Seminar im Atelier-Haus in Karlsruhe

Gefäße und Kleinplastiken - freies keramisches Modellieren

Der Werkstoff Ton bietet vielfältige Möglichkeiten. In diesem Wochenendseminar können sowohl Anfänger*innen als auch Fortgeschrittene ihre Ideen umsetzen. Verschiedene Techniken wie Pinch - und Aufbautechnik werden vermittelt und Sie können Gebrauchsgegenstände und Geschirr wie Schalen, Dosen, Vasen herstellen oder auch Skulpturen und Reliefs aufbauen. Kreative Oberflächengestaltungen durch das Einarbeiten von Strukturen und die Gestaltung mit farbigen Engoben runden den spannenden Prozess ab. Nach dem ersten Brand stehen Ihnen zahlreiche schöne Glasuren zur Verfügung. Zur Realisierung der Objekte erhalten Sie professionelle Anleitung und Begleitung.

(10) Fr. 7.6.2024, 18.30 - 21.30 Uhr
Sa. 8.6.2024, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 9.6.2024, 10.00 - 14.00 Uhr
Ort: Keramik-Atelier-Haus Karlsruhe
Kosten: 325 € inkl. aller Materialien

Hier geht es zur Anmeldung

Aus Bewegung wird Form, Kurs 11, Juli 2024, Ubud / Bali


14-tägiges Seminar in Sayan, Ubud / Bali

Formen entstehen in der Bewegung, ob im Wasser, in der Luft oder auf dem Land. Fasziniert von diesem lebendigen Spiel der Elemente erschafft Sabine Classen ihre Formen. Im Seminar entdecken wir, wie Bewegungsimpulse als Spuren im Ton sichtbar werden. Die Objekte bekommen Schwung, drehen sich ein und aus wie Tänzer in Bewegung, wie Wellen fließen sie zwischen Ankunft und Rückzug, gleich Pflanzenranken folgen sie dem Licht. Im lebendigen Spiel der Hände erschaffen wir forschend und der Neugier folgend. Bewegt, gekerbt, geworfen, gerissen und gedreht entstehen ungewöhnliche Texturen und neue Gestaltungen in Ton.
Unterstützt wird dieser kreative Prozess durch vielfältige Einflüsse aus Musik und Tanz, sowie durch ein großes Wissen über geometrisch-mathematische Formen. Diese abstrakten Konzepte setzen wir in Ton um. Es entsteht eine Entdeckungsreise zu Figuren und Skulpturen, die verblüffen und berühren!
Experimentelle Techniken mit Farbkörpern, Glasurrohstoffen, Engoben, Natronwasserglas und farbigen Tonen führen zu neuen Oberflächen und Texturen.
Interessante Brenntechniken im Elektroofen folgen! Wir brennen gleichzeitig mit und ohne Kapseln und erreichen so bei einigen Objekten einen reduzierenden Brand, während andere Stücke oxidierend gebrannt werden. Dies geschieht sowohl bei Niedrigbrandtemperaturen als auch am Ende des Seminars bei Steinzeugtemperaturen von 1220 °C , um eine breite Palette von Farbgebungen zu erzielen.

(11) Samstag 14. - Samstag 27. Juli 2024
Ort: GAYA Ceramic Art Center
Kosten:
  2.200 USD inklusive aller Ateliermaterialien, Glasuren und Brennvorgänge, Mittagessen, Willkommensessen und Ausflüge auf der Insel. Wir helfen Ihnen gerne bei der Buchung von Hotels, Bungalows oder Privatunterkünften in der Nähe des Gaya-Ateliers (die Unterkunft ist nicht in der Kursgebühr enthalten).
Workshop-Anmeldung & Stornierungsbedingungen

Bitte senden Sie nach der Anmeldung in Bali eine Benachrichtigung an Sabine Classen, um eventuell die Reise und Flüge gemeinsam abzustimmen - danke

Hier geht es zur Anmeldung

Mythen- und Fabelwesen, Kurs 12 , kreative Modellier-Woche, Sommerakademie Aug. /Sept. 2024, Salem / Bodensee

Sommerakademie Salem / Bodensee, Kreative Modellier-Woche in drei Teilen für Menschen, die Erfahrungen im Plastizieren mit Keramik, der Begegnung mit Ton und einem Kurzurlaub kombinieren möchten. Alle Seminare können unabhängig von einander gebucht werden. Vergünstigung bei Buchung von zwei oder drei Seminaren!

Teil 1, Mythen- und Fabelwesen, Wochenend-Seminar

Seit Anbeginn der Zeit erzählen Menschen sich Geschichten und Mythen über das Leben in dieser Welt und auch der Anderwelt. Spannend und geheimnisvoll erwachen all die Wesen an Lagerfeuern und in lauen Sommernächten. Wir lassen uns von ihnen inspirieren und laden sie aus Geschichten oder der Fantasie in die Werkstatt ein, damit sie uns kreative Impuls für neue Gestaltungen sind. Folgen Sie den Bildern, die in Ihrem Inneren aufsteigen und gestalten Sie diese mit professioneller Hilfe in Ton. Fast alles ist möglich, Sie werden überrascht sein! Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

(12) Fr. 30.8.2024, 14.00 - 17.00 Uhr
Sa. 31.8.2024, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 1.9.2024, 10.00 - 14.00 Uhr
Kosten: 325 € inkl. aller Materialien
Für Mehrfachbuchungen der Bodenseekurse gibt es einen Nachlass. So bezahlen Sie bei der Buchung für das zweite Seminar 50 € weniger und für das dritte Seminar wird ein Nachlass von 100 € gewährt. Zusätzlich ist die freie Werkstattnutzung zwischen den Seminaren ohne Aufpreis möglich!
Ort, Adresse, Übernachtung, Verpflegung siehe unten, übernächster Kurs, Kurs 14

Hier geht es zur Anmeldung

Von Hand geformt - einen Krug töpfern ohne Scheibe, Kurs 13 , Sommerakademie Sept. 2024, Salem / Bodensee


Teil 2

Das Formen von Gefäßen mit den Händen gehört zu den ursprünglichsten und ältesten Handwerken überhaupt. Um sich seinen eigenen Krug zu töpfern braucht es einige wichtige keramische Kenntnisse. In diesem Seminar werden sämtliche Grundlagen dazu vermittelt, wie z.B. Pinch-, Wulst- und Aufbautechnik. In klarer Schritt-für-Schritt-Anleitung erleben Sie, dass komplett von Hand aufgebaute Keramik eine Fülle von Formmöglichkeiten bietet. Ganz nach Ihren Designvorstellungen entstehen Ihr eigener Krug und auch die ein oder andere kleine Schale oder Tasse. Auf Wunsch können Sie diese mit Engoben (feuerfestern Tonfarben) bemalen. Das Seminar ist gespickt mit wertvollen Tipps aus der Töpfer-Praxis. Vorkenntnisse sind nicht nötig.
(13) Di. 3.9.2024, 10.00 - 17.00 Uhr
Mi. 4.9.2024, 10.00 - 17.00 Uhr

Kosten: 295 € inkl. Ton, Material und Werkzeug
Bei Bedarf brennen und glasieren wir die Gefäße für Sie im Atelier - Haus in Karlsruhe und schicken Sie Ihnen dann gebrannt zu. Für diesen Service bitten wir Sie um 75 €. Alternativ können Sie auch nach lokalen Brennmöglichkeiten in Ihrer Umgebung suchen.
Vergünstigung: Für Mehrfachbuchungen der Bodenseekurse gibt es einen Nachlass. So bezahlen Sie bei der Buchung für das zweite Seminar 50 € weniger und für das dritte Seminar wird ein Nachlass von 100 € gewährt. Zusätzlich ist die freie Werkstattnutzung zwischen den Seminaren ohne Aufpreis möglich!

Hier geht es zur Anmeldung

Spiralbewegungen - dynamische Rhythmen in Natur und Skulptur, Kurs 14, Sommerakademie Sept. 2024, Salem / Bodensee

Teil 3, Wochenendseminar

Viele Menschen erleben ein tiefes Angesprochen sein von der Schönheit der Naturformen. In diesem Seminar lassen wir uns von mitgebrachten Fundstücken wie z.B. Muscheln und Schneckenhäusern mit ihren interessanten Spiralbewegungen inspirieren. Auch blühende Pflanzen mit ihrer rhythmischen Gliederung geben Anregung! Wir gestalten die Spiralen in einer Wendelbewegung von innen nach außen. Danach verbinden wir die Spiralform mit spannenden Oberflächen, die wir aus gefärbten und gerissenen keramischen Flächen herstellen. Mit einer Kombination aus geführter Bewegung und schöpferisch frei gefundener Oberflächenstruktur gestalten wir eine Skulptur in der Größe von ca. 20 cm. Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

(14) Fr. 6.9.2024, 14.00 - 17.00 Uhr
Sa. 7.9.2024, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 8.9.2024, 10.00 - 14.00 Uhr
Kosten: 325 € inkl. aller Materialien, für Mehrfachbuchungen der Bodenseekurse gibt es einen Nachlass. So bezahlen Sie bei der Buchung für das zweite Seminar 50 € weniger und für das dritte Seminar wird ein Nachlass von 100 € gewährt. Zusätzlich ist die freie Werkstattnutzung zwischen den Seminaren ohne Aufpreis möglich!
Ort: Alle drei Seminare finden am Kulturort „Guthausen“ auf dem Schwandorfer Hof statt, der unweit von Schloß Salem sowie dem Bodensee liegt. An diesem besonders schönen Ort werden alle Sinne genährt und schöpferische Kräfte leben auf. Ich lade gerne zu einer Reise in diese Landschaft und an diesen von mir geschätzten Ort der Muse ein; es lohnt sich in verschiedener Hinsicht hier zu verweilen!
Adresse:
Guthausen, Schwandorfer Hof in D- 88682 Salem
Verpflegung: 2 vegetarische Mittagessen am Ort für 36 € möglich. Anmeldung zum Essen bei Seminarbeginn
Übernachtung: bitte Liste bei Sabine Classen anfordern

Hier geht es zur Anmeldung

4-tägiges Modellier-Seminar, Kurs 15, Okt. 2024, Sent, Unterengadin / Schweiz


4-tägiges Modellierseminar in Sent; wunderschöne Werkstatt in einem original Unterengadiner Haus

Das Formen von Skulpturen mit den Händen gehört zu den ursprünglichsten und ältesten Kunsthandwerken überhaupt. Um Skulpturen aus Ton zu modellieren braucht es einige wichtige keramische Kenntnisse. In diesem Seminar werden Grundlagen dazu vermittelt, wie z.B. Pinch-, Wulst- und Aufbautechnik. In klarer Schritt-für-Schritt-Anleitung erleben Sie, dass komplett von Hand aufgebaute Keramik eine Fülle von Formmöglichkeiten bietet. Angeregt von der Natur und den Begegnungen entfalten Sie Ihre eigene Kreativität und werden dabei individuell und künstlerisch Begleitet. Bei Wunsch und Bedarf werden Themen vorschlagen und gemeinsam umgesetzt. Viele wertvolle Tipps aus der keramischen Werkstatt-Praxis erwarten Sie.

(15) Do. 3.10. - So. 6.10.2024
Beginn Donnerstag 10.00 Uhr, Ende Sonntag um 15.00 Uh
Max. Teilnehmerzahl: 6 Personen
Kosten: 425 € inkl. Ton. Bitte mitbringen: eigenes Werkzeug und Notizmaterial
Unterkunftliste auf Anfrage 

Hier geht es zur Anmeldung

Geformt, bewegt, gerissen, gedreht - Arbeiten mit und ohne Wasserglas, Kurs 16, Okt. 2024, Karlsruhe

Wochenendseminar im Atelier-Haus

Experimentelle Techniken mit Farbpigmenten, Glasurrohstoffen, Engoben und neuen Formen
Ungewöhnliche Texturen, spannende Oberflächen und Effekte entstehen, wenn Farbpigmente, Glasurrohstoffe und Engoben direkt auf Keramikplatten und Tonblöcke aufgebracht werden. Anschließend geritzt, gekerbt, gestaucht und teilweise mit Natronwasserglas gebunden, werden die Blöcke zu Platten geworfen. Es entstehen neue, unvorhersehbare Risse und Strukturen mit interessanten Rhythmen und  Farbgebungen. Die texturierten Platten werden geschnitten und zu geometrischen Formen zusammengebaut. Themen sind z.B. abstrakte Formen wie Kuben und Zylinder in vielen Variationen. Auch schalenartige Formen bis hin zu Kugeln können entstehen. Treibt man die Platten weiter und dreht sie dabei, entstehen ungewöhnliche, freie Ergebnisse. Wir lassen uns von deren Magie und Schönheit überraschen. Das Improvisieren und Experimentieren an verschiedenen Formgebungen ist eine spannende Herausforderung zwischen freiem Spiel und gelenktem Zufall.

(15) Fr. 18.10.2024, 18.30 - 21.30 Uhr
Sa. 19.10.2024, 10.00 - 17.00 Uhr
So 20.10.2024, 10.00 - 14.00 Uhr
Ort: Keramik-Atelier-Haus Karlsruhe
Kosten: 325 € inkl. aller Materialien

Hier geht es zur Anmeldung