Themenkurse

Die Kugel und ihre Wandlungsformen, Kurs 10, Salem Aug. 2017

Kugel und Wandlungen

Kurs Nr. 10, Wochenendseminar in Salem, Bodenseeraum

Kugeln gehören zu den schönsten bildhauerischen Formen. Sie bringen uns sowohl mit Ruhe und Ausgeglichenheit als auch mit Bewegung in Verbindung. Zunächst erlernen wir Kugeln Stück für Stück von Hand aufzubauen. Dann öffnen wir sie und führen sie durch ganz verschiedene Formstadien hindurch. Spielerisch gelangen wir von der Peripherie der Kugel in ihr Zentrum und wieder hinaus. Aus diesem inspirierenden Vorgang heraus lassen sich herrlich neue Formen gestalten.

(10) Fr. 18.8.2017, 14.00 - 17.00 Uhr
Sa. 19.8.2017, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 20.8.2017, 10.00 - 14.00 Uhr

Ort: Guthausen, Schwandorfer Hof in D- 88682 Salem
Kosten: 285 € inkl. aller Materialien.

Veranstaltungsort und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung:

Verein WIR Mensch Natur Kultur
Guthausen, Schwandorfer Hof in D- 88682 Salem
Tel.: +49-(0)7553-917849
wir.ev@guthausen.org - www.guthausen.org

Verpflegung:
2 vegetarische Mittagessen am Ort: 30 €
Übernachtung und Frühstück im Dachraum mit Schlafsack 20 € / Nacht,
Zimmer 25 € / Nacht, Wohnung 50 € / Nacht

Dynamische Kurven - Spiralen in der Skulptur, Kurs 11, Salem Aug. 2017

Spiralen und Dynamische Kurven

Kurs Nr. 11 Wochenendseminar in Salem, Bodenseeraum

Spiralbewegungen durchziehen die gesamte Natur. Wir entdecken sie in Muscheln und Schneckenhäusern, in rankendem Efeu, in spiraligen Blattstellungen, in Tannenzapfen und Sonnenblumen, in prachtvollen Geweihen und Hörnern, in den Saugrüsseln der Elefanten und in der Kokonumspinnung der Seidenraupe. Dabei sind die rechtsdrehenden Spiralen diejenige, die sich nach außen öffnen, während die linksdrehenden dem Inneren zugewandt sind. In ihrer Ausdehnung entwickeln sie sich nicht einfach wahllos, sondern folgen dem geheimnisvollen universellen Prinzip des Goldenen Schnitts. Es ist deshalb nicht erstaunlich, dass Spiralen in der Mathematik und in der Mystik ein Ursymbol repräsentieren. Im Seminar formen und gestalten wir Spiralbewegungen und beziehen sie in unsere Entwürfe ein. Dabei entstehen zunächst kleine Übungsstücke; der jeweils schönste Entwurf wird dann in ein Format von ca. 20 cm umgesetzt.

(11) Fr. 25.8.2017, 14.00 - 17.00 Uhr
Sa. 26.8.2017, 10.00 - 17.00 Uhr
So. 27.8.2017, 10.00 - 14.00 Uhr

Ort: Guthausen, Schwandorfer Hof in D- 88682 Salem
Kosten: 285 € inkl. aller Materialien.

Veranstaltungsort und Anmeldung für Unterkunft und Verpflegung:

Verein WIR Mensch Natur Kultur
Guthausen, Schwandorfer Hof in D- 88682 Salem
Tel.: +49-(0)7553-917849
wir.ev@guthausen.org - www.guthausen.org

Verpflegung:
2 vegetarische Mittagessen am Ort: 30 €
Übernachtung und Frühstück im Dachraum mit Schlafsack 20 € / Nacht,
Zimmer 25 € / Nacht, Wohnung 50 € / Nacht

Innen und Außen verbinden - Skulpturen aus dem Möbiusband, Kurs 12, Atelier Wildkogelhaus Kitzbühler Alpen, Sept. 2017

Kurs Nr. 12, 4-Tageskurs im Atelier Wildkogelhaus, Kitzbüheler Alpen 2005 m, Österreich

Das Möbiusband verbindet Innen und Außen zu einer immerwährenden, fließenden Bewegung. Ob einfach, doppelt oder dreifach gedreht, immer bildet es spannende Rhythmen ab. Zum Dreikantmöbius räumlich weiterentwickelt bietet es hervorragende Eigenschaften und interessante Möglichkeiten zum Gestalten aussagekräftiger Skulpturen. Auf mathematischen Hintergründen basierend finden sich philosophische Aspekte in der Form wieder. Geometrische Versuchsreihen im plastischen Material Ton entstehen. Jeder Teilnehmer findet daraus zu eigenständigen Formen.
Die spannende Oberflächenbearbeitung mit verschiedenen Terra Sigillatas findet im Wildkogelatelier statt; das Brennen nach der Trocknungsphase kann bei Bedarf in jedem Keramik-Ofen durchgeführt werden.

(12) Do. 14.9. bis So. 17.9.2017, täglich 10.00 - 17.00 Uhr

Ort: Atelier Wildkogelhaus
Kosten: 400,00 €

Wie entwickle ich ein Skulpturenthema, Flamberg / Südsteiermark, Sept. 2017

Zweiteiliger Kurs auf dem Flamberg, Südsteiermark

Der erste Teil des Kurses ist ein keramisch-bildhauerischer Grundlagenworkshop und führt jeden individuell zur eigenen Formfindung. Dafür studieren wir verschiedene Ansätze und Vorgehensweisen in Geometrie und Bewegung. Fragen tauchen auf: "Wie setze ich mich mit den geometrischen Ansätzen in Verbindung, was kann ich damit aussagen, mit welcher Form gelingt mir dies, wie gestalte ich eine individuell-künstlerische, geometrische Skulptur?"
Neben dem Erlernen der Grundtechniken im plastischen Gestalten finden wir so schöpferisch und kreativ zur eigenen Form. Stück für Stück "erspielen" wir unsere Form, finden durch Veränderung und Variationen zum faustgroßen Modell, das jeder für sich zu einem dynamisch harmonischen Entwurf ausführt.

Der zweite Teil des Kurses hat die Umsetzung in ein größeres Format zum Thema. Hier wird die Form geprüft, weiterentwickelt und vollendet. Unter professioneller Anleitung werden die eigenen Ideen verfeinert und vertieft und in solider handwerklicher Keramiktechnik ausgeführt.

Teil 1: Di. 19.09.2017, 14 Uhr bis Do. 21.09.2017 18 Uhr
Teil 2: Fr. 22.09.2017 10 Uhr bis So. 14 Uhr

Ort: "creAktiv" Weingut Göttinger, Flamhofweg 38, A 8505 St. Nikolai im Sausal / Österreich
Kosten: Kurs gesamt 380 €; die Kursteile können auch einzeln belegt werden und kosten dann jeweils 200 €